Sie sind hier:

Statistik Bremer Brücken und Ingenieurbauwerke

Brücke im Bürgerpark

Eine Brücke ist definiert als ein Bauwerk mit einer lichten Weite zwischen den Widerlagern ab 2,00 m. Es sind nur Brücken erfasst, die in der Verwaltung der Abt.5 Brücken- und Ingenieurbau des Amtes für Straßen und Verkehr Bremen liegen, d.h. im Einzelnen:

  • alle Brücken Land Bremen einschl. Bremen-Nord
  • alle Brücken Niedersachsen A27 von AS Ihlpohl bis AS Uthlede
  • alle Brücken in der Auftragsverwaltung des Bundes (Bundes- und Bundesfernstraßen)

Statistisch nicht erfasst sind Brücken in Bremerhaven, in den stadtbremischen Häfen, Brücken der Wasserstraßenverwaltungen, Deichverbände und der Deutschen Bahn AG.

Superlative

Superlative Brückendaten
Art Eigenschaft
Älteste Brücke: Adlerweg über Waller Fleet,
Baujahr 1843
Längste Brücke: Stadtbahn Huckelriede/Arsten,
Gesamtlänge 739,21 m
Größte Brücke: Brückenstrang Ihlpohl A27,
Gesamtfläche 21934 qm
Durchschnittsalter der Brücken: 33 Jahre

Diagramm Baulastträger und Bauarten