Sie sind hier:

Informationen zu Großraum- und Schwertransporten

Transporte ohne Polizeibegleitung aus dem Neustädter Hafen

Auch in Bremen werden Wege zur Entlastung der Polizei in Bezug auf Schwertransportbegleitungen gesucht. Daher gibt es ab sofort für derzeit EINE Strecke in Bremen die Möglichkeit, übergroße Schwertransporte OHNE POLIZEIBEGLEITUNG durchzuführen. Die Möglichkeit besteht für die Strecke vom Neustädter Hafen bis zur A 1 (zur Zeit nur stadtauswärts!).

Um einen Transport ohne Polizeibegleitung auf der genannten Strecke durchführen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Maße des Transports:

- Länge: max. 30 m
- Breite: max. 5,00 m
- Höhe: max. 4,45 m

Zur Absicherung des Transportes/der Strecke sind DREI BF 3-Fahrzeuge sowie EIN BF „Front“ erforderlich. Hierbei handelt es sich um ein BF 2-Fahrzeug mit der Möglichkeit, mittels eines Lichtbalkens die Worte “Über- und Breite“ nach vorn abzustrahlen.

Weiterhin ist ein TESTLAUF mit dem Unternehmen, welches die Begleitung durchführen soll, ZWINGEND ERFORDERLICH! Bei negativem Verlauf hat das jeweilige Unternehmen EINMALIG die Möglichkeit, den Testlauf zu wiederholen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.